Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Zeugensuchmeldung nach Verkehrsunfall

      Nürnberg (ots) - Am 03.07.2000, gegen 19.30 Uhr, war ein
20-jähriger Radler auf dem Radweg neben dem Frauentorgraben in
Richtung Bahnhof unterwegs. An der Färberstraße wollte er diese
bei Grünlicht überqueren. Gleichzeitig wollte ein Pkw-Fahrer vom
Frauentorgraben aus in die Färberstraße einbiegen und gab dem
20-jährigen Krankenpfleger Anzeichen, dass er warten würde.
Trotz dieser Handzeichen fuhr der Mann mit seinem Pkw jedoch
dann unvermittelt los, so dass der Radler stark bremsen musste,
um einen Unfall zu vermeiden.

    Der junge Mann kam mit seinem Fahrrad zu Fall und zog sich einen Bänderriss sowie Prellungen und Schürfwunden zu, die ärztlich versorgt werden mussten. Der unfallverursachende Pkw-Fahrer fuhr weiter, obwohl er den Sturz des Radlers bemerkt hatte. Da der verletzte junge Mann keine Angaben zu dem Pkw machen kann, sucht die Polizei nun Zeugen, die den Vorfall am 03.07.2000, gegen 19.30 Uhr, an der Färberstraße beobachtet haben.

    Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Nürnberg, Verkehrsunfallaufnahme, Tel. 65 83-163.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: