Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2492) Diebesquartett auf frischer Tat angetroffen

    Nürnberg (ots) - Vier Osteuropäer sind gestern Nachmittag (28.12.2009) in einem Nürnberger Innenstadtkaufhaus beim Diebstahl hochwertigen Parfüms angetroffen worden. Das Quartett wurde festgenommen.

    Ein aufmerksamer Ladendetektiv bemerkte gegen 16:30 Uhr die Aktivitäten der Beschuldigten. Die drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 19 und 32 Jahren stahlen abwechselnd sog. "Tester" für Parfum und weitere, original verpackte Ware. Gut ein Dutzend solcher Flakons erbeuten die Tatverdächtigen auf diese Weise.

    Als Beamte der PI Nürnberg-Mitte die Beschuldigten festgenommen hatten, fand sich in ihrem Fahrzeug noch weiteres Diebesgut. Unter anderem stellten die Ermittler hochwertige Damenoberbekleidung sicher. Der Wert der gesamten Beute beträgt nach ersten Schätzungen knapp 900,-- Euro.

    Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass sich die drei Männer als Asylbewerber in Deutschland rechtmäßig aufhalten, aber gegen eine räumliche Beschränkung ihres Aufenthaltsortes verstoßen hatten. Diesbezüglich wird gesondert Anzeige erstattet.

    Die dringend Tatverdächtigen, die geständig sind, wurden nach abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen. Gegen sie wurde Anzeige wegen Diebstahls erstattet. Die sichergestellten Gegenstände konnten der bestohlenen Firma wieder ausgehändigt werden.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: