Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Raubüberfall auf Passanten - 4 Täter festgenommen

    Wiesbaden (ots) - Tatort: Parkplatz eines Lebensmitteldiskounters
an der Anna-Birle-
            Strasse, Mainz-Kastel

    Zeit: Sonntag, der 19.07.2009, 01:05 Uhr

    Zur oben angegebenen Zeit wurden drei, für einen Discobesuch aus Hochheim mit dem Zug angereiste Personen (2x 21 Jahre m/w und 17 Jahre m) von 2 männlichen Tätern, die mit Schußwaffe und Teleskopschlagstock bewaffnet waren, aufgefordert ihre Wertsachen herauszugeben. Die eingeschüchterten Geschädigten leisteten dieser Aufforderung auch Folge und händigten Handtasche, Geldbörsen und Handy aus. Danach flüchteten die beiden Täter mit ihrem, Raubgut in Richtung Anna-Birle-Strasse. Im Rahmen der anschließenden Fahndung fiel einer Streife der Autobahnstation Wiesbaden, ein roter, unbeleuchteter Renault Clio in der Peter-Sander-Strasse in Kastel auf, dessen hinteres Kennzeichen mit Klebefolie unkenntlich gemacht worden war. Das Fahrzeug wurde angehalten und die 4 Insassen kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wurden die zuvor geraubte Handtasche, die Geldbörsen und das Handy im Fahrzeug aufgefunden. Alle 4 mannlichen Personen wurden vorläufig festgenommen und zu dem Raub vernommen. Gegen zwei 23 und 24 Jahre alte, aus Dotzheim stammende Männer erhärtetete sich der Tatverdacht. Sie werden heute auf Anordnung der STA Wiesbaden dem Haftrichter vorgeführt. Die beiden anderen Männer wurden wieder entlassen.

    Konhäuser, PHK & KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: