Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2250) Nach Pkw-/Kioskeinbruch wurde der dritte Tatverdächtige festgenommen

    Treuchtlingen (ots) - Wie gestern (17.11.2009) mit Meldung 2233 berichtet, konnten nach einem Pkw-Einbruch und einem vorangegangenen Kioskeinbruch in Solnhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) zunächst zwei der drei Tatverdächtigen festgenommen werden. Nun wurde der dritte Mann verhaftet.

    Dank der guten Zusammenarbeit zwischen der Kripo Ansbach und der Polizei Eichstätt gelang nun auch die Festnahme des dritten Tatverdächtigen. In den Dienstagmorgenstunden musste ein Beamter der Treuchtlinger Polizei die Verfolgung des nun festgenommenen Mannes abbrechen. Sein Kollege wurde bei der Festnahme eines Tatverdächtigen von einem weiteren angegriffen und massiv gewürgt.

    Die Kripo Ansbach konnte die Identität des Flüchtigen nun ermitteln. Heute Vormittag nahmen Beamte der Polizei Eichstätt den 17-Jährigen in einer kleinen Ortschaft bei Eichstätt fest. Gegen den Beschuldigten bestand bereits ein Haftbefehl wegen eines anderen Delikts. Der Jugendliche wurde in eine Haftanstalt verbracht.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: