Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1990) Einbrüche in Einfamilienhäuser

    Höchstadt/Aisch (ots) - Am Vormittag des 14.10.2009 wurden in Höchstadt/Aisch zwei Einfamilienhäuser durch bislang unbekannte Täter heimgesucht. Gezielt wurde Schmuck gesucht und entwendet.

    Zwischen 08.00 und 13.00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in zwei freistehende Einfamilienhäuser ein. In beiden Fällen wurde das gesamte Haus durchsucht. Dabei wurden zahlreiche Schubladen und Schränke geöffnet.

    Bei einem Anwesen am Schwarzenbacher Ring entwendeten der oder die Täter gezielt Goldschmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Ähnliche Beute in nahezu gleicher Höhe erlangten die Täter im zweiten Anwesen An der Schwedenschanze. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen in beiden Fällen auf ca. 1000 Euro. Die Kriminalpolizei in Erlangen übernahm die Spurensicherung vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Wer hat verdächtige Wahrnehmungen am Vormittag des 14.10.2009 an den oben genannten Örtlichkeiten gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: