Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1880) Bargeld geraubt

    Nürnberg (ots) - Eine 36-jährige Touristin ist am Sonntag, 27.09.2009, im Stadtgebiet Nürnberg beraubt worden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

    Die Frau war mit einer australischen Reisegruppe zunächst auf dem Hauptmarkt unterwegs. Zum Fotografieren trennte sie sich von der Gruppe und ging alleine Richtung Frauentorgraben. In Höhe Sterntor wurde sie gegen 15.00 Uhr plötzlich von drei jungen Männern angegangen. Während zwei die Frau festhielten, raubte ihr der dritte etwa 300 Euro Bargeld aus der mitgeführten Handtasche. Anschließend flüchtete das Trio. Das Opfer ging zunächst zu seinem Reisebus zurück, fuhr dann zum Hotel und verständigte von dort aus die Polizei.

    Passanten, die zur tatrelevanten Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg, Telefonnummer 0911/2112-3333, in Verbindung zu setzen.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: