Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Lkz-Fahrer war abgelenkt

      Nürnberg (ots) - Heute Morgen, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein
39-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw mit Anhänger die
Reichelsdorfer Hauptstraße in Nürnberg in Fahrtrichtung
Wolkersdorf. In Höhe der Einmündung zur Schalkhaußerstraße kam
er mit seinem Lkz plötzlich auf die Gegenfahrbahn und stieß mit
einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Anschließend wurde
der Mercedes noch gegen eine Lichtzeichenanlage geschleudert.

    Der 52-jährige Mercedes-Fahrer sowie seine 39-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und mussten zur ambulanten Behandlung ins Schwabacher Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 40.000 DM geschätzt.

    Seinen eigenen Angaben zufolge war der Lkz-Fahrer abgelenkt, weil er kurz vorher aus einer Limoflasche getrunken hatte.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: