Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Rock im Park 2000

    Nürnberg (ots) -

Zu jedem der drei Veranstaltungstage vom 9.6. bis 11.6.00 fanden sich an die 60.000 Besucher ein. Zur Anfahrt der Besucher am 9.6. kam es zu Behinderungen vor allem in der Münchener Straße. Auf den ausgewiesenen Parkplätzen fanden 14.000 Pkw eine Stellfläche - 2000 Pkw-Fahrer mußten sich anderweitig einen Parkplatz suchen. Ebenso waren die Campingplätze nahezu vollständig belegt. Ein heftiger Gewitterregen am Nachmittag des 11.6. konnte die Fans nicht vertreiben. Die Veranstaltung verlief aus polizeilicher Sicht friedlich. Zu größeren Störungen kam es nicht. Nach vorläufigen Zahlen  erfolgten Anzeigen zu einem Raub- delikt, 9 Körperverletzungen, 38 Diebstählen, 12  Hausfrie- densbrüchen, 4 Sachbeschädigungen, 14 Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und einem Widerstand gegen Polizeibeamte. In 6 Fällen mußten Personen in Gewahrsam genommen werden.  

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: