Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1690) Erneut Scheune angezündet - Fahndungsaufruf

    Ansbach (ots) - Gestern Abend (31.08.2009) brannte in Oberdachstetten (Lkr. Ansbach) eine Scheune zum zweiten Mal. Wie schon beim ersten Brand (23.06.2009, Meldung 1173) geht auch in diesem Fall die Polizei von Brandstiftung aus.

    Gegen 20:45 Uhr wurde das Feuer von einem Nachbarn bemerkt. Es schlugen bereits Flammen aus dem Objekt. Die Freiwilligen Feuerwehren von Oberdachstetten, Flachslanden, Lehrberg und Colmberg brachten den Brand schnell unter Kontrolle und löschten in ab.

    Der Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt, Personen kamen nicht zu Schaden.

    Die Kripo Ansbach hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten des Fachkommissariats fanden bislang keinerlei Hinweise, die auf einen technischen Defekt hinweisen.

    Die Kripo fragt deshalb die Bevölkerung, ob gestern Abend in der Hauptstraße von Oberdachstetten verdächtige Wahrnehmungen gemacht wurden. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken 24-stündig unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: