Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1670) Exhibitionist unterwegs

    Nürnberg (ots) - Am Freitag, 28.08.09 war in der Erlenstegenstraße in Nürnberg ein Exhibitionist unterwegs, der sich zwei Frauen in schamverletzender Weise zeigte.

    Gegen 16.00 Uhr trat ein unbekannter Mann im Bereich der Bahnunterführung an der Straßenbahn-Endhaltestelle Erlenstegen einer 42-Jährigen entgegen und zeigte ihr sein entblößtes Geschlechtsteil.

    Kurz nach 19.00 Uhr ging eine 47-Jährige auf dem Fußweg parallel zur Erlenstegenstraße in stadtauswärtiger Richtung spazieren, als ebenfalls ein Unbekannter vollkommen unbekleidet aus einem Gebüsch vor sie hin trat und an seinem Glied herumhantierte. Als sich ein weiterer Passant näherte, verschwand der Mann wieder im Gebüsch. Die Frau verständigte sofort die Polizei. Vor dem Eintreffen der Streife sah sie den Mann wieder - jetzt angezogen - in stadteinwärtige Richtung flüchten.

    Nach der Beschreibung der beiden Frauen könnte es sich um denselben Mann handeln: ca. 175-185 cm groß, ca. 40 Jahre alt, südländischer Typ, kräftige Figur trug dunkle Hose und weißes Oberteil, dazu eine beige Baseballkappe.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: