Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1216) Jugendlicher nach Androhung von Straftaten festgenommen

    Ansbach (ots) - Die Ansbacher Polizei nahm heute Nachmittag (28.06.2009) einen 17-Jährigen aus dem Landkreis Ansbach fest, nachdem sich gegen ihn Verdachtsmomente erhärtet hatten, er würde Gewalttaten begehen. Er wurde ärztlicher Behandlung zugeführt.

    Über einen Internetchatroom wurde bekannt, dass der junge Mann plane, in einer Ansbacher Schule schwerwiegende Straftaten begehen zu wollen.

    Sofort nachdem die Polizei über den Sachverhalt informiert worden war, wurden umfangreiche Maßnahmen vorbereitet und durchgeführt, die gegen 16:30 Uhr zur Festnahme des jungen Mannes in der Ansbacher Innenstadt durch Spezialkräfte der mittelfränkischen Polizei und Ansbacher Kollegen führten.

    Die Ermittlungen zum Sachverhalt, die von der PI Ansbach geführt werden, dauern noch an.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: