Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (716) Überfall auf Tankstelle in Lauf geklärt

    Lauf (ots) - Wie bereits berichtet (Meldung Nr. 673),wurde die Shell-Tankstelle in Lauf in der Hersbrucker Straße am 14.04.2009, gegen 03.00 Uhr, überfallen. Seinerzeit betrat eine junge Frau in Motorradkleidung den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe. Sie erpresste so 1.200 Euro und flüchtete zu Fuß.

    Die Schwabacher Kriminalpolizei konnte zwischenzeitlich den Raubüberfall aufklären. Eine 18-jährige Arbeitslose aus dem Raum Lauf konnte am Freitag, 17.04.2009, festgenommen werden. Die 18-Jährige ist geständig, sie hatte die Tat nicht alleine geplant. In der Planungsphase sowie bei den Vorbereitungen waren ein 18- sowie ein 19-Jähriger, beide auch aus dem Raum Lauf, behilflich. Die beiden jungen Männer waren nicht nur behilflich, sie waren mehr oder weniger die Triebfeder für dieses Verbrechen. Da alle drei arbeitslos sind, sahen sie aufgrund ihrer schlechten finanziellen Situation im Überfall einen Ausweg. Die 18-Jährige sowie der 19-Jährige wurden am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der 18-Jährige, der offensichtlich mit dem Geld unterwegs ist, konnte sich absetzen. Nach ihm wird weiterhin gefahndet. Auch konnte die Tatwaffe, eine Schreckschusspistole, zwischenzeitlich sichergestellt werden.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: