Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (685) Jugendlicher Dieb festgenommen - weiterer Geschädigter gesucht

    Nürnberg (ots) - Der versuchte Diebstahl aus einem Fahrzeug  am späten Abend des 14.04.2009 konnte dank eines aufmerksamen Zeugen schnell geklärt werden. Ein 15-Jähriger wurde durch die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost festgenommen.

    Kurz vor Mitternacht beobachtete der Zeuge den 15-Jährigen, als er sich an mehreren geparkten Fahrzeugen in der Marthastraße in Nürnberg zu schaffen machte.

    Die verständigten Beamten trafen den Jugendlichen noch vor Ort an und nahmen ihn fest. Er legte sofort ein Geständnis ab. Seinen Angaben nach wollte er aus den Pkw Wertvolles stehlen.

    Bei seiner weiteren Einvernahme durch die Kripo Nürnberg gab der junge Mann noch einen weiteren Diebstahl in der gleichen Nacht zu. In der Nähe des Volksfestplatzes habe er einen unversperrten Mercedes bemerkt, aus dem er ein Nokia-Handy gestohlen habe. Dieses führte er bei sich. Es wurde sichergestellt.

    Der Geschädigte dieses Diebstahls ist noch unbekannt und wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

    Gegen den Jugendlichen wurden Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Er wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: