Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Verhängnisvoller Weg bei Dunkelheit

Ansbach (ots) - Einer Angestellten wurde am Mittwoch auf einem großen Rasthofgelände an der Autobahn bei Aurach (Kreis Ansbach) der Fußmarsch in dunklen Kellerräumen zum Verhängnis. Die 46-Jährige, die es in der Eile versäumt hatte, das Licht anzuknipsen, stieß mit den Füßen gegen einen mit heißer Gulaschsuppe gefüllten großen Suppentopf, der dort zum Abkühlen abgestellt war. Die Frau zog sich durch die ausgeschüttete Suppe an einem Fuß leichte Verbrennungen zu. Vorsorglich wurde ein Arzt herbeigeholt, der die Verletzte an Ort und Stelle behandelte. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Ansbach - Pressestelle Telefon: 0981-9094-213 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: