Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (418) Fußgänger von Pkw erfasst - lebensgefährlich verletzt

    Schwabach (ots) - Heute Mittag (04.03.2009) gegen 12.00 Uhr wurde in Schwabach in der Hördlertorstraße ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt.

    Ein 64-jähriger Schwabacher wollte im Bereich der Hördlertorstraße die Nördliche Ringstraße überqueren, als er auf der Fahrbahn von einem schwarzen VW Touran, gesteuert von einer 39-jährigen Schwabacherin, erfasst wurde. Die Fahrerin des VW Touran war von der Regelsbacher Straße kommend in die Nördliche Ringstraße nach links eingebogen, als er mit dem Fußgänger zusammenstieß. Der Fußgänger, der bei diesem Zusammenstoß schwer - lebensgefährlich verletzt wurde, kam ins Klinikum Nürnberg-Süd.

    Die Schwabacher Polizei sucht Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Sie können sich telefonisch unter (09122) 927-0 melden.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: