Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (178) Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8

    Feucht (ots) - Heute Morgen (28.01.2009) kam es auf der Bundesstraße 8 zwischen Pfeifferhütte und Schwarzenbruck (Lkrs. Nürnberger Land) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kraftfahrer getötet wurde. Ein weiterer wurde schwer verletzt.

    Gegen 10:45 Uhr befuhr ein 44-Jähriger mit seinem leeren 40-Tonnen-Lkw die Bundesstraße 8 von Schwarzenbruck Richtung Pfeifferhütte. Seinen Angaben nach kam ihm ein BMW-Cabrio entgegen, der plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal in den Lkw fuhr.

    Der BMW-Fahrer, dessen Identität zum Zeitpunkt der Meldungserstellung noch nicht feststand, wurde sofort getötet, der Lkw-Lenker kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

    Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Die PI Feucht übernahm die Ermittlungen. Die Bundesstraße 8 ist derzeit noch in beiden Richtungen gesperrt.

    Die Umleitungs- und Bergungsmaßnahmen übernahmen die Freiwilligen Feuerwehren Schwarzenbruck, Burgthann, Altdorf und Pfeifferhütte.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: