Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (13) Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

      Nürnberg (ots) - Heute Vormittag, gegen 09.30 Uhr, wollte
eine 78-jährige Nürnbergerin die Leyher Straße in Nürnberg
überqueren. Bei Grünlicht für die Fußgänger trat sie auf die
Fahrbahn. Dabei wurde sie von einem Audi 100 erfasst, der von
einem 60-jährigen Nürnberger gesteuert wurde. Der Pkw-Fahrer
hatte das Rotlicht zu spät erkannt.

    Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste die Fußgängerin in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 5.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: