Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Gaststätteneinbrecher auf frischer Tat festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 24.04.2000, gegen 02.00 Uhr, fiel einer
Zivilstreife der Nürnberger Polizei in Nürnberg-St. Peter ein
grüner Mercedes Kombi auf.

    Nachdem das Fahrzeug mit quietschenden Reifen in der Nähe einer Gaststätte vorbei fuhr und man zugleich lautes Scheibenklirren hörte, wurden die Fahnder stutzig. Sie beobachteten den Pkw, der in der Nähe der Gaststätte abgestellt wurde. Als kurz darauf ein eingeschlagenes Fenster an der Gaststätte entdeckt wurde, wurden die zwei Fahrzeuginsassen, ein 50-Jähriger und ein 23-jähriger Mann, festgenommen. Kurz darauf konnte ein weiterer Mann im Alter von 56 Jahren festgenommen werden, welcher die Gaststätte durch ein Fenster verließ. Der Mann, der Handschuhe trug, führte eine graue Sporttasche mit sich, in der sich ein Geldbehälter eines Spielautomatens sowie eine größere Menge von Münzgeld befanden. Bei seiner Durchsuchung wurden auch zwei größere Schraubendreher gefunden.

    Wie sich herausstellte, war der Mann durch die eingeschlagene Scheibe in die Gaststätte eingedrungen, hatte einen Geldspielautomaten aufgebrochen und dies bei einem zweiten versucht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren tausend DM.

    Das Trio, welches gemeinsam mit dem Mercedes zum Tatort fuhr, wurde im Laufe des Morgens dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Es wird derzeit geprüft, ob die Drei für weitere zurückliegende Gaststätteneinbrüche verantwortlich sind. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: