Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2321) Dritter Tatverdächtiger der Überfallserie stellte sich

    Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung 2311 vom 15.12.2008 berichtet, konnte die Kripo Nürnberg eine Serie von Tankstellen- und Spielhallenüberfallen aufklären, die sie seit Juli dieses Jahres beschäftigt hatte. Ein dritter Tatverdächtiger war jedoch noch flüchtig.

    Gestern Nachmittag (15.12.2008) stellte sich der 17-Jährige auf Anraten eines Rechtsanwaltes dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei. In seiner Vernehmung gab er die Beteiligung an vier Überfällen zu.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl wegen schwerer räuberischer Erpressung. Der Jugendliche wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: