Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2308) Zwei Leichtverletzte nach Brand

    Nürnberg (ots) - Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von ca. 100.000,-- Euro sind die Bilanz eines Brandes, der heute zur Mittagszeit (14.12.2008) in Nürnberg-Röthenbach ausbrach. Die Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

    Kurz nach 12:00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von starker Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Rednitzstraße verständigt. Die Feststellungen vor Ort ergaben, dass eine Pergola, die an das Haus angebaut ist, aus unbekannter Ursache in Brand geraten war. Das Feuer griff auf die Erdgeschosswohnung über, der Rauch verbreitete sich im gesamten Haus.

    Aus dem Gebäude mussten zwei ältere Bewohnerinnen mit leichten Rauchgasvergiftungen geborgen werden. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: