Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2255) Kellerbrand in Schwarzenbruck

Nürnberger Land (ots) - Aufgrund eines defekten Vorschaltgerätes einer Neonröhre brach im Keller des Feierabendhauses der Rummelsberger Anstalten ein Feuer aus. Der Qualmherd konnte durch die örtliche Feuerwehr schnell ausgemacht und gelöscht werden, so dass lediglich geringer Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Vorsorglich wurden die Anwohner evakuiert und 5 Personen auf Rauchvergiftung untersucht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung waren insgesamt 23 Mann der FFW Rummelsberg bzw. Schwarzenbruck und 20 Sanitäter eingesetzt. Rainer Seebauer Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: