Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2113) alkoholisierter Fahrer mit PKW in Bäckerei gefahren

    Erlangen (ots) - Am Mittwoch, den 19.11.2008, gegen 02.40 Uhr, befuhr ein 21jähriger PKW-Fahrer in Erlangen die Hauptstr. zwischen dem Martin-Luther-Platz und dem Marktplatz.

    Beim Abbiegen in die Wasserturmstr. kam er offensichtl. infolge seiner Alkoholisierung und der nicht angepassten Geschwindigkeit von der Straße ab. Dabei streifte er zunächst eine junge Frau, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Gehweg befand, wodurch diese leichte Beinverletzungen erlitt.

    Anschließend überfuhr der Fahrer mehrere Verkehrszeichen und durchbrach den Schaufensterbereich einer Bäckerei in der er schließlich zum Stehen kam.

    Bei einem vor Ort durchgeführten Atemalkoholtest, wurde ein Wert von über 1,1 Pro mille festgestellt. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Fahrers sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: