Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2092) Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle

    Nürnberg (ots) - Kurz nach Mitternacht überfiel heute (17.11.2008) ein noch unbekannter Mann eine Spielhalle in Nürnberg-Muggenhof. Ohne Beute flüchtete der Täter.

    Gegen 00:45 Uhr betrat der Unbekannte die Spielhalle in der Fürther Straße, bedrohte die Angestellte mit einer silberfarbenen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als die Beschäftigte den Mann auf die Videoüberwachung aufmerksam gemacht hatte, flüchtete er ohne Beute aus dem Geschäft auf der Fürther Straße stadtauswärts. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung blieb erfolglos.

    Die Bilder der Videoüberwachung werden durch das Raubkommissariat der Kripo Nürnberg sichergestellt und ausgewertet.

    Beschreibung des Räubers: Ca. 18 - 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank, dunkelbraune oder schwarze Haare, südländisches Aussehen. Zur Tatzeit war der Mann mit einer schwarzen Kapuzenjacke bekleidet. Ins Gesicht hatte er sich einen schwarzen Schal gezogen. Er führte eine grüne Umhängetasche mit weißen Streifen mit sich.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: