Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2088) Zeugensuche nach Verkehrsunfall in Nürnberg-St. Johannis

    Nürnberg (ots) - Gestern am frühen Abend (15.11.2008) kam es in Nürnberg-St. Johannis zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 14-jährige Schülerin schwer verletzt wurde. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen des Unfalls.

    Gegen 17.30 Uhr befuhr eine 39-Jährige mit ihrem  Mercedes A-Klasse  die Johannisstraße stadtauswärts. An der Gabelung zur Schnieglinger Straße fuhr sie weiter die Johannisstraße und erfasste dort die Schülerin, die gerade die Fußgängerfurt überquerte. Das Mädchen wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Derzeit ist nicht geklärt, aus welchen Gründen es zur Kollision gekommen ist. Möglicherweise missachtete einer der beiden Beteiligten eine Lichtzeichenanlage, die Rotlicht zeigte.

    Zur Klärung des Unfallsachverhaltes werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer (0911) 65 83 -16 30 mit der Verkehrspolizei Nürnberg in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: