Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Durstiger Dieb mit Rekordpromillezahl

Nürnberg (ots) - Um seinen täglichen Konsum an Alkohol zu decken, suchte gestern früh, gegen 07.00 Uhr, ein 38-jähriger Nürnberger ein Lebensmittelgeschäft in Nürnberg, Fürther Straße, auf. Obwohl sehr durstig, aber ohne Geld, wollte er kurzer Hand eine Flasche Wodka stehlen. Da er vom Marktleiter ins Visier genommen wurde, versteckte er sich hinter einem Regal und leerte die bereits in seinen Händen gehaltene 0,7 l Flasche Wodka auf Anhieb restlos aus. Daraufhin informierte der Marktleiter die Polizei, welche den Dieb in Gewahrsam nehmen wollte. Da der 38-Jährige starke Ausfallerscheinungen hatte und das Alkoholtestgerät knapp vier Promille anzeigte, musste ein Arzt informiert werden. Dieser attestierte dem Betrunkenen Haftunfähigkeit und wies ihn in ein Nürnberger Klinikum ein. Der Mann beugte sich der Anordnung, verstand jedoch die Welt nicht mehr, da er noch pünktlich zur Arbeit gehen wollte. Bemerkenswert, denn er ist von Beruf Kraftfahrer. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: