Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1857) Bei Betriebsunfall schwer verletzt

    Lauf (ots) - Ein 47-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Nürnberger Land wurde heute Mittag, 20.10.2008, kurz vor 12.00 Uhr, bei einem Betriebsunfall in den FAUN-Werken schwer verletzt.

    Der 47-Jährige wollte ein Bauteil aus der Sandstrahlmaschine entnehmen, dieses hatte sich verklemmt. Die Sandstrahlmaschine wurde außer Betrieb genommen. Beim Entfernen des Bauteils wurde er von einer nachlaufenden Welle erfasst und am Bein schwerst verletzt. Der Metallarbeiter wurde ins Klinikum Nürnberg-Süd eingeliefert. Die Ermittlungen bezüglich des Betriebsunfalls hat die Laufer Polizei übernommen.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: