Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1842) Nürnberg: Tankstelle überfallen - Tatverdächtigen festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am frühen Morgen des Sonntag, 19.10.2008, überfiel ein 18-Jähriger eine Tankstelle in Nürnberg. Er konnte wenig später festgenommen werden.

    Gegen 02.30 Uhr betrat ein maskierter Mann die Tankstelle in der Äußeren Sulzbacher Straße in Nürnberg und forderte unter Vorhalt eines Küchenmessers von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Ein zufällig anwesender Kunde wurde von ihm zunächst aufgefordert, den Verkaufsraum zu verlassen.

    Die Angestellte händigte dem Unbekannten mehrere hundert Euro in Scheinen aus, der im Anschluss daran flüchtete.

    Nur wenige Minuten nach der Tat konnte der Tatverdächtige unweit des Tatortes durch eine Polizeistreife festgenommen werden. Bei seiner körperlichen Durchsuchung konnte sowohl das entwendete Bargeld, als auch das Messer und eine Sturmhaube aufgefunden werden.

    Der 18jährige Nürnberger ist geständig. Die Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: