Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1822) Wohnhauseinbruch geklärt

    Zirndorf (ots) - Der Einbruch in ein Wohnhaus in Zirndorf (Lkrs. Fürth) vom 26.08.2008 ist geklärt. Dringend tatverdächtig sind drei Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren.

    Nach bisherigem Ermittlungsstand drangen die Tatverdächtigen zwischen 20:00 und 21:00 Uhr in das Haus ein und brachen eine Geldkassette auf. Daraus entnahmen sie knapp 800,-- Euro.

    Die Ermittlungen der Kripo Fürth führten nun auf die Spur der drei Tatverdächtigen. Sie gaben den Einbruch zu und gaben an, das Geld auf diversen Kirchweihen verbraucht zu haben.

    Wegen schweren Diebstahls wird das Trio angezeigt.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: