Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1820) Falsche Spendensammlerinnen festgenommen

    Nürnberg (ots) - Zwei rumänische Touristinnen im Alter von 16 und 23 Jahren wurden am 14.10.2008 in der Nürnberger Innenstadt festgenommen, weil sie mit einer falschen Spendenliste Passanten um ihr Kleingeld betrogen. Das Duo ist geständig.

    Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte wurden gegen 10:15 Uhr auf das Pärchen aufmerksam gemacht. Die Frauen hatten eine selbst gefertigte Spendenliste dabei, mit der sie bei den Spendern den Eindruck erweckten, für eine öffentliche soziale Einrichtung unterwegs zu sein. Tatsächlich floss der Spendenerlös aber in die eigenen Taschen.

    Die Beamten stellten insgesamt knapp 25,-- Euro "Spendengelder" sicher und nahmen die beiden Frauen zur weiteren Sachbehandlung zur Dienststelle mit. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg musste die 23-Jährige eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200,-- Euro hinterlegen. Danach wurde das Duo wieder entlassen.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: