Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1763) "Autoläufer" festgenommen

    Fürth (ots) - In den frühen Morgenstunden des 15.10.2008 konnte ein 19-Jähriger angetroffen werden, als er über ein Auto lief.

    Am Sonntag, gegen 02.00 Uhr morgens, beobachtete eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Fürth in der Hornschuchpromenade einen jungen Mann, der über einen geparkten Pkw BMW Cabrio lief und dabei das Faltdach beschädigte. Anhand des auf dem Fahrzeug vorgefundenen Schuhprofils und dem anschließenden Abgleich mit den Schuhen des Tatverdächtigen konnte in der näheren Umgebung ein weiteres Fahrzeug mit Beschädigungen im Bereich der Motorhaube aufgefunden werden.

    Ein Test am Handalkomaten ergab einen Atemalkoholwert von knapp 1,5 Promille. Nach Abschluss der Sachbehandlung konnte er seinen Weg fortsetzten. Er wird nun wegen Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen in zwei Fällen zur Anzeige gebracht.

    Michael Sporrer/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: