Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1587) Vier Tatverdächtige nach Wohnungseinbruchsserie festgenommen

    Neustadt/Aisch (ots) - In den zurückliegenden Monaten war im Raum Neustadt/Aisch immer wieder in freistehende Einfamilienhäuser eingebrochen und vorwiegend Schmuck und Unterhaltungselektronik im Gesamtwert von etwa 95.000 Euro entwendet worden. Drei Männer und ein Frau im Alter zwischen 27 und 34 Jahren wurden als tatverdächtig festgenommen.

    Das Quartett hat die meist freistehenden Häuser immer dann gezielt heimgesucht, wenn die Bewohner verreist waren.

    Durch aufwändige Ermittlungsarbeit in Zusammenarbeit mit Beamten der Neustädter Polizeiinspektion konnten die Vier nun festgenommen werden und die Ansbacher Kriminalpolizei legt der Bande an die 30 Einbruchdiebstähle sowie zahlreiche Buntmetalldiebstähle zur Last. In einem Fall wurde sogar ein komplettes Kupferdach abmontiert und fortgeschafft. Der angerichtete Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

    Die Beschuldigten sitzen zur Zeit in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern noch an.

    Rainer Seebauer/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: