Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1370) Einbruch in Einfamilienhaus

Erlangen (ots) - In Erlangen drangen unbekannte Täter in der Zeit zwischen 07.08. und 08.08.08 in das Einfamilienhaus einer 82-Jährigen ein und entwendeten Schmuck und Gemälde. Durch ein aufgehebeltes Kellerfenster gelangten der oder die Täter in das Haus und durchwühlten das gesamte Anwesen. Sie entwendeten mehrere alte Ölgemälde sowie Schmuck und Antiquitäten. Der genaue Wert der entwendeten Gegenstände kann noch nicht benannt werden, da sich die Hausinhaberin zur Zeit im Krankenhaus befindet. Die 66-jährige Tochter, die sich in der Zwischenzeit um das Anwesen der Mutter kümmert, hatte den Einbruch am Freitag (08.08.08) gegen 18.30 Uhr bemerkt und sofort die Polizei verständigt. Eine Absuche der näheren Tatortumgebung durch einen Diensthund verlief ohne Ergebnis. /Rainer Seebauer ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: