Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Versuchte Vergewaltigung in Roth

POL-MFR: Versuchte Vergewaltigung in Roth

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 21. März 2000, gegen 18.30
Uhr, kam es in Roth in einem Friseursalon in der Hauptstraße zu
einem Überfall auf eine dort beschäftigte Friseurin. Nachdem die
letzte Kundin das Geschäft verlassen hatte, betrat der bisher
unbekannte Mann den Laden. Er berührte die 37-Jährige unsittlich
und versuchte sie festzuhalten. Der Frau gelang es jedoch nach
massiver Gegenwehr schreiend auf die Straße zu laufen. Dort bat
sie mittlerweile namentlich festgestellte Passanten um Hilfe.

    Der unbekannte Tatverdächtige ließ sich jedoch nicht aufhalten und lief in Richtung Valentinspassage.

    Auf Grund der Aussagen der Geschädigten und der Zeugen konnte beiliegendes Phantombild gefertigt werden.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:     Ca. 40 bis 45 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, kräftige Statur (ca. 85 bis 95 kg), blonder Kurzhaarschnitt, Geheimratsecken, blonder Oberlippenbart.     Zur Tatzeit trug der Mann ein beiges Sweatshirt und eine blaue Jeans.

    Die Kriminalpolizei Schwabach bittet Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Mann geben können, sich unter der Telefonnummer 09122/927-224, zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: