Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1193) Radfahrer war stark angetrunken

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Verkehrspolizei registrierte am vergangenen Wochenende (11.07. - 13.07.2008) insgesamt 40 Verkehrsunfälle, bei denen 19 Verkehrsteilnehmer leicht sowie 2 weitere schwer verletzt worden sind. 9 Verkehrsteilnehmer begingen Unfallflucht. Nach ihnen wird gefahndet. 5 weitere Unfallflüchtige sind bereits ermittelt. Nicht enthalten in der Statistik sind die zahlreichen Bagatellunfälle, die von den verschiedenen Polizeiinspektionen im Stadtgebiet aufgenommen und lediglich gebührenpflichtig verwarnt werden.

    Einer der Unfallverursacher war ein 52-jähriger Radfahrer. Dieser kam in den Nachmittagsstunden des 11.07.2008 in der Brückenstraße nach einem Zusammenstoß mit einem geparkten Opel zu Fall und verletzte sich dabei. Hier war die Unfallursache eindeutig. Der Mann hatte einen Alkoholwert von fast 3 Promille. Er wurde zur weiteren Versorgung in eine Klinik gebracht.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: