Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (968)17-Jähriger von Scheunendach gestürzt

Uffenheim (ots) - Am Samstag, 07.06.2008, gegen 11.30 Uhr, stürzte ein 17-jähriger Bauhelfer von einem Dachgiebel in Uttenhofen, Landkreis Neustadt a. d. Aisch/Bad Windsheim, etwa 6 m in die Tiefe. Der junge Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Auf dem Dach einer landwirtschaftlichen Scheune sollte auf der Südseite eine Photovoltaikanlage installiert werden. Unglücklicherweise stürzte der Jugendliche bei dem Versuch eine Kabeltrommel zu greifen, welche sich gelöst hatte, über die Nordseite des Daches auf einen Betonweg. Der 17-Jährige war ansprechbar und hatte keine sichtbaren Verletzungen. Er wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen./Elke Schönwald ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: