Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (937) Garagenbrand mit hohem Sachschaden

    Heilsbronn (ots) - Am Dienstag, 03.06.08, gegen 20.00 Uhr, geriet in Heilsbronn, Landkreis Ansbach, eine Doppelgarage in Brand. Kurz vor Brandausbruch war der Geschädigte noch in seiner Garage, machte aber keine Feststellungen. Als er kurz darauf Brandgeruch feststellte, bemerkte er das Feuer und versuchte zusammen mit seinem Nachbarn mit zwei Feuerlöschern und einem Gartenschlauch den Brand einzudämmen. In der ausgebrannten Garage befanden sich 1 Pkw, 2 Motorräder, Rasenmäher und Fahrräder. Ein Übergreifen auf das Wohngebäude konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 60 000 EURO. Bei der Brandbekämpfung erlitten der Geschädigte und sein Nachbar leichte Verletzungen. In der Garage gelagerte Farbdosen explodierten durch die starke Hitze. Die Brandursache ist momentan noch unklar, der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Dieter Meyer


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: