Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (884) Unbekannter Radfahrer tot im Straßengraben aufgefunden - Zeugen gesucht

Dinkelsbühl (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (25.05.2008) fand ein Zeuge in einem Straßengraben der Verbindungsstraße zwischen Wassertrüdingen und Auhausen (Lkrs. Ansbach) einen bisher noch nicht identifizierten verstorbenen Radfahrer. Möglicherweise wurde der Mann Opfer eines Verkehrsunfalls. Nach bisherigem Ermittlungsstand, bei dem neben Beamten der PI Dinkelsbühl auch ein Sachverständiger mitwirkte, ist nicht auszuschließen, dass in der Nacht zum 25.05.2008 ein Pkw von Wassertrüdingen Richtung Auhausen fuhr und ins Schleudern geriet. Dabei könnte sich das Fahrzeug mehrmals gedreht und den auf dem Radweg fahrenden Mann erfasst haben. Entsprechende Spuren, u.a. auch Fahrzeugteile eines älteren Audi 80, konnten sichergestellt werden. Der verstorbene Radfahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 25 - 30 Jahre alt, 180 cm groß, 80 kg schwer, sehr kurze, braune Haare, Brillenträger. Bekleidet mit braunem ESPRIT-Pullover, schwarzem Hemd, ¾ Jeans (blau) und hellen Bugatti-Turnschuhen der Größe 43. Bei dem Toten wurde auch ein Mercedes-Schlüssel aufgefunden. Der Mann war unterwegs mit einem hellblau-silbernen Mountainbike der Marke "Active-Bike", Rahmengröße 26 Zoll. Zeugen, die Hinweise auf den möglichen Verkehrsunfall geben können bzw. den Radfahrer kennen, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Dinkelsbühl unter der Telefonnummer (09851) 57 19 - 0 in Verbindung zu setzen. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: