Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (881) Renitenter Ladendieb

    Erlangen (ots) - Mit einem renitenten Ladendieb hatten es am späten Samstagnachmittag (24.05.2008) zwei Kaufhausdetektive in Erlangen zu tun.

    Der 31-jährige Erlanger betrat gegen 18:00 Uhr zunächst einen Drogeriemarkt in der Innenstadt, steckte dort Parfümflakons im Gesamtwert von über 500,-- Euro in eine mitgeführte Tasche und flüchtete damit aus dem Geschäft. Von zwei Detektiven,  die ihn bei der Tat beobachtet hatten, wurde er verfolgt und schließlich gestellt.

    Bei der Festnahme wehrte sich der renitente Tatverdächtige. Einer der Kaufhausdetektive wurde dabei verletzt und erlitt Schürfwunden an beiden Armen.

    Selbst die eintreffenden Polizeistreifen mussten körperliche Gewalt anwenden, um den 31-Jährigen festnehmen zu können. Das Diebesgut konnte sichergestellt werden.

    Gegen den Beschuldigten wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

    Bert Rauenbusch Quelle: PI Erlangen-Stadt


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: