Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (883) Betrunken mit frisiertem Mofa unterwegs

    Nürnberg (ots) - Sein unsichere Fahrweise veranlasste eine Streife der PI Nürnberg-West am 24.05.2008, einen 40-jährigen Mofafahrer in Nürnberg-Eibach zu überprüfen. Bei der Kontrolle wurden dann einige Rechtsverstöße festgestellt.

    Gegen 21:00 Uhr fiel das Mofa wegen überhöhter Geschwindigkeit auf. Außerdem steuerte dessen Fahrer in "Schlangenlinien" über die Fahrbahn. Nach der Anhaltung bemerkten die Beamten starken Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Test verlief positiv. Der Fahrer gab im weiteren Verlauf zu, neben Alkohol auch Drogen eingenommen zu haben. In einer Zigarettenschachtel wurden wenige Gramm Marihuana aufgefunden.

    Eine anschließend durchgeführte Wohnungsdurchsuchung brachte noch weiteres Rauschgift ans Tageslicht. Außerdem stellten die Beamten noch ein sog. "Butterfly"-Messer sicher, das nach dem Waffengesetz nicht erlaubt ist.

    Das "Rennmofa" wurde ebenfalls sichergestellt und wird einer eingehenden technischen Untersuchung zugeführt. Einen Führerschein, der in diesem Fall notwendig gewesen wäre, konnte der Beschuldigte nicht vorzeigen.

    Wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz wird nun gegen den 40-Jährigen ermittelt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: