Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (835) Lkw verlor bei Unfall zwei Gabelstapler

    Nürnberger Land (ots) - Am Donnerstag, den 15.05.08, gegen 17.15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 9 in Richtung Berlin zwischen der AS Fischbach und dem AK Nürnberg ein Verkehrsunfall. Ein Pkw wollte von der linken auf die mittlere Spur wechseln. Ein auf dem rechten Fahrstreifen befindlicher Tieflader wechselte zeitgleich von der rechten auf die mittlere Fahrspur. Hierbei kam es zum Zusammenstoß. Zwei Gabelstapler, die sich auf dem Tieflader befanden, lösten sich von der Ladefläche und kamen auf dem rechten Fahrstreifen zum Liegen. Der beteiligte Pkw fuhr in die linke Schutzplanke. Ein nachfolgendes Fahrzeug wurde durch herumliegende Teile beschädigte. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 EUR geschätzt. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. Die beschädigten Fahrzeuge müssen aufwändig geborgen werden. Da an der Unfallstelle Öl auslief, war die Feuerwehr Fischbach im Einsatz. Es bildete sich ein längerer Stau, der derzeit noch andauert.

    Michael Pieger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: