Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (721) Zwei Verletzte nach Beziehungsstreit - Hergang noch unklar

Nürnberg (ots) - Zwei Verletzte, die notärztlich versorgt werden mussten, das ist die Bilanz eines Beziehungsstreites am 24.04.2008 im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Polizei und Rettungsdienst waren gegen 09.30 Uhr in die Adam-Klein-Straße gerufen worden. Dort war es in einer Wohnung offensichtlich zwischen einem Ehepaar zu einem Beziehungsstreit gekommen. Während die Frau (32) durch einen Schlag auf den Kopf verletzt wurde, musste ihr Ehemann (34) nach einem Messerstich umgehend notärztlich versorgt werden. Beide wurden zur weiteren ärztlichen Behandlung in Kliniken eingeliefert. Die genauen Umstände der Auseinandersetzung sind noch unklar. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Peter Schnellinger/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: