Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (516) Ursache Balkonbrand geklärt

Fürth (ots) - Wie berichtet (Meldung Nr. 509 vom 19.03.2008), richtete am frühen Mittwochmorgen ein Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Fronmüllerstraße in Fürth einen Schaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro an. Brandermittler der Kriminalpolizei Fürth konnten jetzt die Brandursache klären. Ursächlich ist der fahrlässige Umgang beim Entsorgen von Brennkohle. Ein Jugendlicher (17) hatte am Balkon darüber eine Wasserpfeife geraucht und die dazu nötige Brennkohle zunächst vorschriftsmäßig entsorgen wollen. Dabei brach offensichtlich ein Stück der Kohle und fiel auf den darunter liegenden Balkon. Im Laufe der nächsten Stunden entzündete sich dann das Balkonmobiliar und Teile der Hausfassade. Durch die schnelle Brandentdeckung und Alarmierung hatte die Berufsfeuerwehr Nürnberg den Brand rasch löschen können. Dadurch konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Wohnung vermieden werden. Peter Schnellinger/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: