Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (207) Tödlicher Verkehrsunfall auf spiegelglatter Fahrbahn - Mutter und zwei Kinder getötet

    Heilsbronn (ots) - Heute Morgen, 04.02.2008, kurz nach 08.00 Uhr, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B 14 in der Nähe von Petersaurach (Landkreis Ansbach) eine Mutter und zwei Kinder getötet.

    Die 34-jährige US-Amerikanerin war auf der B 14 aus Fahrtrichtung Nürnberg in Richtung Ansbach unterwegs. In einem Waldgebiet bei Petersaurach verlor sie auf spiegelglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam ins Schleudern. Ein entgegenkommender Opel Corsa, gesteuert von einer 49-jährigen Frau aus Petersaurach, konnte noch ausweichen, kam selbst ins Schleudern und landete im Straßengraben. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Ein nachfolgender Smart, gesteuert von einem 43-jährigen Ansbacher, hatte nicht so viel Glück. Dieser Smart prallte in den Dodge der US-Amerikanerin, der schon quer über die Fahrbahn schleuderte. Der Aufprall auf der Beifahrerseite war so groß, dass beide Fahrzeuge im Straßengraben landeten. Während der 43-jährige Smart-Fahrer schwer verletzt wurde, wurden drei von vier Insassen im Dodge getötet. Bei den Toten handelt es sich um die 34-jährige Fahrerin sowie um zwei ihrer Kinder, 10 und 11 Jahre alt. Eine 14-jährige Tochter, die auf dem Beifahrersitz saß, überlebte den Unfall schwer verletzt.

    Die Unfallfahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt, ein Sachverständiger sowie die Militärpolizei hinzugezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: