Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (52) Beim versuchten Pkw-Diebstahl ertappt

Nürnberg (ots) - Einer aufmerksamen Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ist es zu verdanken, dass zwei vermeintliche Pkw-Aufbrecher am 10.01.2008 festgenommen werden konnten. Sie wurden noch am Tatort angetroffen. Gegen 01:45 Uhr bemerkte die Streife eine offenstehende Tür eines Parkhauses in der Nürnberger Innenstadt. Bei einer Nachschau trafen die Beamten zwei 23- und 24-jährige Männer an. Der 24-Jährige hatte einen Schraubenzieher einstecken, sein Komplize ein Autoradio. Der jüngere Tatverdächtige gab auf Nachfrage sofort zu, im Parkhaus einen Fiat aufgebrochen und das Radio entwendet zu haben. Sein Kumpel habe dabei Schmiere gestanden. Wie sich allerdings bei der Spurensicherung herausstellte, versuchte das Duo, das Fahrzeug zu entwenden. Als dies offensichtlich nicht gelang, bauten die Beschuldigten das Radio aus. Eindeutige Spuren untermauerten den Tatverdacht. Gegen beide Beschuldigte wird wegen versuchten schweren Diebstahls ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg werden sie zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Bert Rauenbusch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: