Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Landwirt bei Baumfällarbeiten tödlich verletzt

    Fürth (ots) - Retzelfembach:

    Am 09.02.00, gegen 15.30h, führte ein 81-jähriger Landwirt im Ruhestand Baumfällarbeiten durch. Dabei verklemmte sich ein ca. 20 cm starker Baum zwischen zwei anderen. Beim Nachschauen löste sich der, vermutlich unter Spannung stehend Baum, und erschlug den Mann.     Der Landwirt erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen ( Rechter Schädel/- Schulterbereich multiple Knochenbrüche, Polytrauma )

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-75905-240
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: