Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2625) Unbekannte Einbrecher in Lehrberg - Zeugenaufruf

    Lehrberg (ots) - Unbekannte Einbrecher suchten am vergangenen Wochenende (07. - 09.12.2007) das Rathaus und die Schule in Lehrberg (Lkrs. Ansbach) auf und brachen dort ein. Ihnen fiel Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro in die Hände.

    In der Zeit von Freitag, 23:30 Uhr bis Sonntag, 10:30 Uhr, gelangten die Einbrecher auf bislang noch ungeklärte Weise in das Lehrberger Rathaus und durchwühlten dort Schränke und Schubladen. Dabei stahlen sie eine Kasse mit ca. 50,-- Euro Bargeld.

    Ebenfalls noch ungeklärt ist, wie die möglicherweise gleichen Täter in die unmittelbar neben dem Rathaus liegende Schule einbrachen. Dort hebelten sie ebenfalls mehrere Behältnisse auf, u.a. Schließfächer der Lehrerschaft. Einen Tresor flexten sie auf und entwendeten daraus mehrere tausend Euro.

    In beiden Fällen entstand ein Gesamtsachschaden, der nach ersten Schätzungen ca. 6.000,-- Euro beträgt.

    Die Kripo Ansbach sucht Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht und Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, die in Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: