Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2610) Frau angefahren, Fahrer fuhr davon, Zeugen gesucht

    Stein (ots) - Erhebliche Schulterverletzungen erlitt bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag eine 38-jährige Frau, die von einem Anhänger erfasst wurde. Der Lenker des ziehenden Pkw fuhr nach dem Unfall weiter. Gegen 17.10 stand die Fußgängerin an der Hauptstraße und wollte dies in Richtung Kirchplatz überqueren. Ein die Hauptstraße befahrender Pkw hielt zu diesem Zeitpunkt an, um einen wartenden Pkw mit Anhänger aus dem Kirchplatz ausfahren zu lassen. Da dieser Pkw jedoch zunächst stehen blieb, betrat die 38-Jährige die Fahrbahn. In diesem Moment fuhr dann der Pkw doch los. Obwohl die Frau geistesgegenwärtig zurücksprang, wurde sie von dem Pkw-Anhänger erfasst und auf die Fahrbahn geworfen. Dabei zog sie sich neben Prellungen und Hautabschürfungen eine Verletzung des Schultergelenks zu. Obwohl andere Verkehrsteilnehmer den Unfallverursacher anhupten und -blinkten setzte dieser seine Fahrt fort und verließ die Unfallstelle. Möglicherweise ist der Anhänger des flüchtenden Fahrzeugs zum Verkauf von Süßigkeiten vorgesehen. Sachdienliche Hinweise zum Unfall oder zum Verursacher nimmt die Polizei in Stein, Telefon 0911/9678240 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: