Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2196) Pkw-Aufbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Dank einer aufmerksamen Passantin konnte die Nürnberger Polizei am 08.10.2007 einen Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat festnehmen.

    Die Frau hatte kurz vor 20.00 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass sie soeben beobachtete, wie sich im Bereich des Cramer-Klett-Parks ein Mann durch das eingeschlagene Beifahrerfenster eines Pkw ins Fahrzeuginnere beugte. Zusätzlich gab sie dazu eine gute Beschreibung des Tatverdächtigen an.

    Im Zuge sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen gelang es bereits vier Minuten später einer Streife der Polizeiinspektion Ost den Pkw-Aufbrecher, einen 22-jährigen Slowaken, nur wenige Meter vom Tatort entfernt, festzunehmen. Er wollte gerade in Richtung Hauptbahnhof flüchten.

    Bei einer Absuche konnten schließlich drei Jacken gefunden werden, die in einem Gebüsch abgelegt waren. Diese stammten eindeutig aus dem aufgebrochenen Pkw. Zudem stellte die Streife bei dem 22-Jährigen Aufbruchswerkzeuge sicher.

    Der Tatverdächtige wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Dort machte er bislang zu den Tatvorwürfen keine Angaben. Die Ermittler prüfen nun, ob der Mann für weitere Pkw-Aufbrüche, die am gleichen Nachmittag im Stadtgebiet angezeigt wurden, in Frage kommen könnte. Da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wird auf Antrag der Staatsanwalt die Haftfrage geprüft.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: