Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1993) Pkw-Aufbrecher festgenommen - Tatverdächtiger in Haft

    Nürnberg (ots) - Am Mittwoch, 05.09.2007, kurz nach Mitternacht, meldete ein geschädigter Fahrzeughalter, dass sein Pkw, den er im Parkhaus in der Colmberger Straße abgestellt hatte, aufgebrochen worden war. Während der daraufhin durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streife der Zivilen Einsatzgruppe der Nürnberger Polizei am Röthenbacher Einkaufszentrum einen Mann beobachten, der sich an einem abgesperrten Fahrrad zu schaffen machte. Bevor der Mann angesprochen werden konnte, ließ er von dem Fahrrad ab und betrat das Park- und Ride-Parkhaus der VAG an der Weiltinger Straße. Als der Mann, ein 34-Jähriger aus Nürnberg, kurz darauf das Parkhaus wieder verließ, wurde er einer Kontrolle unterzogen. Dabei versuchte der Angehaltene noch, aus der Innentasche seiner Jacke ein Pfefferspray zu ziehen, was durch die Polizeibeamten jedoch verhindert wurde. Bei einer Durchsuchung der von ihm mitgeführten Sachen, einer Plastiktasche und eines Rucksacks, wurden u.a. ein Brecheisen, ein Autoradio, unfrankierte Briefe, Werkzeug und andere Gegenstände aufgefunden. Bei einer Kontrolle des Parkhauses wurden zwei aufgebrochene Pkws festgestellt, deren Seitenscheiben mit der von dem Festgenommenen mitgeführten Brechstange aufgehebelt worden waren. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 34-Jährige, der bei der Festnahme falsche Personalien angab, vorher in der Colmberger Straße drei weitere Pkws aufgebrochen. Eine in seiner Nürnberger Wohnung durchgeführte Durchsuchung brachte weiteres vermutliches Diebesgut zum Vorschein. Unter anderem eine Zieleinrichtung Point-Light  RS 22 für eine Walther Sportpistole, die bisher noch keiner Straftat zugeordnet werden konnte. Außerdem ein Tresor, der aus einem Einbruch ins Vereinsheim des TSV Schweinau in der Nacht vom 26./27.08.2007 stammt. Drei Computer mit Bildschirmen, die hier ebenfalls gestohlen wurden, konnten nicht aufgefunden werden. Der Tatverdächtige schweigt bisher zu den ihm gemachten Vorwürfen. Das aufgefundene Diebesgut wurde sichergestellt. Der 34-Jährige wird dem Haftrichter vorgeführt. Er ist wegen verschiedener Eigentumsdelikte bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Vermutlich finanziert er mit dem Erlös der Straftaten seine Drogensucht.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: