Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1608) Schnelle Festnahme nach Handtaschenraub

    Weißenburg (ots) - Nur wenige Minuten, nachdem ein zunächst unbekannter Mann einer 85-jährigen Seniorin in Weißenburg die Handtasche entriss, konnte am Montagnachmittag, 16.07.2007, ein 44-jähriger Mann unter dringendem Tatverdacht im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden.

    Die Seniorin lief gegen 14.15 Uhr in der Augsburger Straße, als eine Autofahrerin beobachten konnte, wie der Täter von hinten an die Frau herantrat und mit der erbeuteten Handtasche, in der sich rund 20 Euro befanden, davon rannte. Als die alte Dame um Hilfe rief, warf er seine Beute weg und flüchtete in Richtung eines nahe gelegenen Autohauses. Bereits acht Minuten nach der Alarmierung konnte eine Zivilstreife der Weißenburger Polizei den aus Nürnberg stammenden Mann in der Nürnberger Straße - etwa 500 Meter vom Tatort entfernt - festnehmen. Das Fachkommissariat der Kripo Ansbach hat die Sachbearbeitung bereits übernommen. Die Ermittlungen dauern an.

    Zu verdanken ist die rasche Festnahme vor allem der aufmerksamen Autofahrerin, die umgehend über Notruf von einer Bäckerei aus die Einsatzzentrale verständigte, so dass die Streifenbesatzungen unmittelbar auf die Fährte des Flüchtigen geführt werden konnten. Die überfallene Seniorin kam mit dem Schrecken davon.

    Stefan Schuster/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: